Niederwalgern
Niederwalgern

Alte Schule

Alte Schulen - "alt" im Gegensatz zur heute bestehenden Gesamtschule - gibt es in Niederwalgern eigentlich zwei, wobei die jüngere von 1913 als solche nicht mehr zu erkennen ist. Mit Um- und Anbauten ist daraus das heutige Bürgerhaus geworden. Im alten Kerngebäude befindet sich heute u.a. das Büro des Ortsvorstehers.

 

Aber wer in Niederwalgern von der "ahle Schoul" spricht, meint das 1782 erbaute und 1855 erweiterte Fachwerkgebäude direkt an der Wehrmauer der Kirche.

 

Unter erheblichem Einsatz ehrenamtlicher Helfer wurde dieses Kleinod für die Bürger des Ortes in einer Doppelfunktion erhalten. Zum einen befindet sich im Obergeschoß eine vermietete Wohnung, zum anderen dient das Untergeschoß als Veranstaltungs- und Ausstellungsraum.

Vielbesucht war z.B. die große Photoausstellung in der alten Schule während der Festtage zur 775-Jahrfeier. Vor allem ehemalige Niederwälger suchten und fanden Erinnerungen an ihre Zeit im Ort.

Auch für Kunstausstellungen, Vorträge und andere Veranstaltungen wird dieser Raum genutzt. Anfragen an den Ortsvorsteher.

 

seit September 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser-Niederwalgern