Niederwalgern
Niederwalgern

Ein Dorf im Grünen mit viel Grün im Dorf

Diese Seite befindet sich noch im Bau. Viele Bereiche, die thematisch hierher passen würden, sind in den Naturerlebnispfad eingebettet und werden auch dort gelistet.

 

Aber auch anderswo im Dorf und der unmittelbaren Umgebung gibt es landschaftlich reizvolle Stellen, gepflegte regionaltypische Bauerngärten und vieles mehr.

 

Auch die intensive landwirtschaftliche Nutzung spart kleine Oasen der Artenvielfalt aus: Feldgehölze, Hecken, Böschungen bieten Lebensräume und viel zu entdecken.

S. dazu auch den Text der Jagdgenossen über die vorkommenden Wildarten.

 

Einige öffentliche Flächen wurden in den letzten Jahren zum Teil aufwendig umgestaltet. So sind einige Blumenwiesen in der Ortslage entstanden: am Bürgerhaus, am Abzweig Bahnhofsstraße und - zur Freude der Bienen und Heinzelmännchen - in Privatgärten.

 

Sehr spannend gestaltet sich zur Zeit, wie das Thema Biodiversität auf allen Ebenen angegangen wird. Landkreis und Untere Naturschutzbehörde unterstützen auf Verwaltungsebene die vielseitigen Bemühungen im Dorf und darum herum. Die Ausführung liegt - wie so oft - bei den Heinzelmännchen, aber auch die Jugend (z.B. in Projekten mit der Gesamtschule) ist mit im Team.

seit September 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser-Niederwalgern