Niederwalgern
Niederwalgern

Insektenhotels

Wer sich in Niederwalgern ein wenig umschaut, entdeckt in so manchem Privatgarten ein kleines Insektenhotel. Und natürlich die drei "großen", die die Heinzelmännchen und der Nabu Fronhausen gebaut haben (letzteres an den Vogelteichen).

 

Die beiden anderen stehen am Kneipp-Becken und am Lern- und Experimentierfeld (s. Photo). Bei diesem kann man den Bewohnern auch direkt in die Kinderstube schauen: Öffnen Sie vorsichtig die verriegelten Platten der beiden Schaukästen und beobachten Sie in den Plexiglasröhrchen, was sich dort tut. Je nach Jahreszeit sind die Brutröhren gut belegt. Aufmerksame Beobachter entdecken auch kleine Dramen, so legt manch Raubinsekt seine Eier zu schon vorhandenen Eiern anderer Insekten: für die schneller schlüpfenden Räuber ist der Tisch dann gedeckt.

 

Bitte alles wieder ordentlich hinterlassen!

 

Wir danken Schülern der Gesamtschule Niederwalgern, die mit ihrem Lehrer R. Hoffmann engagiert u.a. Löcher gebohrt, Lehmverkleidungen hergestellt und Insekten bestimmt haben. So nah vor der eigenen Haustür kann ein außerschulischer Lernort sein.

Diese Tafel steht an den Vogelteichen.

seit September 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser-Niederwalgern