Niederwalgern
Niederwalgern

Landtechnikfreunde Niederwalgern

Dickwurzfest Oktober 2016

Rübenfest in der zweiten Auflage war ein voller Erfolg

Bereits im Frühjahr hatten die Landtechnikfreunde die Rüben, genau wie früher, mit dem Dippelmaschinchen gesät, anschließend gehackt, vereinzelt und unkrautfrei gehalten. Die feuchte Witterung im Frühjahr und gute Wachstumsbedingungen bis zur Ernte ließen die Rüben gut gedeihen. Zwei Tage vor dem Fest wurden die Rüben geerntet, auch hier wie früher: rupfen, Kraut abhacken, aufladen.

Dann war es soweit, fast einhundert Kinder, Eltern und Großeltern kamen, um den Rüben mittels mitgebrachter Werkzeuge furchterregende Gesichter zu verpassen.

Ein Spaß für Jung und Alt. Die Kinder konnten sich außerdem über Geschenke freuen, die von den ortsansässigen Banken spendiert wurden. Für Essen und Trinken war für Klein und Groß bestens gesorgt.

Ein schönes Dickwurzfest - Wiederholung folgt.

1. Niederwälger Dreschfest

Gelungen und gut besucht war das erste Niederwälger Dreschfest der
Landtechnikfreunde Niederwalgern.

Bereits am Samstagnachmittag waren viele Besucher vor Ort, um das Aufstellen der alten Dresch- und Erntemaschinen mitzuerleben. Die Geringhoff-Großdreschmaschine stand sicher im Mittelpunkt des Interesses, musste diese Maschine doch auf unebenem Ackergrund absolut in Waage aufgestellt werden, um ein störungsfreies Dreschen zu gewährleisten. Für die Landtechnikfreunde kein Problem, da sie zusätzlich Unterstützung von Freunden aus Gontershausen und Deckenbach hatten.

Pünktlich um 17 Uhr war alles für den Sonntag vorbereitet, und die Aktiven konnten sich mit den Gästen zum Fachsimpeln bei Bier und Würstchen bei herrlichem Wetter an den Fun-Park zurückziehen.


Am Sonntag um 11 Uhr begannen im Beisein unserer Landrätin Kirsten Fründt die Vorführungen. Eindrucksvoll gelang es den Aktiven, den Besuchern das Ernten und die damit verbundene harte Arbeit der vergangenen zwei Jahrhunderte zu vermitteln. Die technische Weiterentwicklung wurde deutlich aufgezeigt, und die Bedeutung eines guten Pferdegespanns konnte ebenfalls nachhaltig dargestellt werden.


Ein gelungener Dreschtag, der die Aktiven ermutigen sollte, eingeschlagene
Wege weiter zu verfolgen und der Nachwelt die Entwicklung eines vielschichtigen Berufsstandes aufzuzeigen.

Vorsitzender: Reinhold Deutsch, Kirchweg 5, 35096 Weimar-Niederwalgern

seit September 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser-Niederwalgern