Niederwalgern
Niederwalgern

Schulen in Dorf und Umgebung

Die Niederwälger Kinder können zwar ihre Kindergartenzeit in Niederwalgern verbringen, die Grundschule liegt dann aber im Nachbarort Fronhausen und wird mit dem Bus erreicht.

Nordgebäude

Die Gesamtschule in Niederwalgern, die GSN, ist schulformbezogen, d.h. nach der Förderstufe (Klassen 5 und 6) gibt es einen Hauptschul-, einen Realschul- und einen Gymnasialzug.

Nach Ende der Sekundarstufe I erfolgt der Übergang in die berufsbildenden Schulen (z.B. ARS) oder die gymnasialen Oberstufen in Marburg, Gießen oder Gladenbach. Mit dem Gymnasium Philippinum gibt es einen Schulverbund. Ab dem Sommer 2015 ist die über zweijährige Zeit ohne eigenen Schulleiter Geschichte, Uwe Schulz übernimmt die Leitung. Er war vorher stellvertretender Schulleiter an der Gesamtschule in Gedern.

 

Wer sich für die Geschichte des Schulstandortes Niederwalgern interessiert, dem sei die Ortschronik empfohlen. Die letzten Jahrzehnte wurden in einer umfangreichen Arbeit vom ehemaligen Schulleiter der GSN, Uwe Bitsch, aufgearbeitet. Dieses Werk ist über die GSN zu beziehen.

seit September 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser-Niederwalgern